trageberatung

Tragen stimmt zwei Seelen gleichzeitig glücklich!

Eine Schwangerschaft und damit endende Geburt sind aufregend, anstrengend und wundervoll zugleich. Es tritt eine große Veränderung für Eltern, Geschwisterkinder als auch für die kleinen neuen Erdenbürger ein. Große Umstellungen kosten nicht selten enorm viel Kraft und Zeit. Doch auch wenn es einen schwierigeren Start ins Leben gab, wird sich alles einspielen und die Situation mit Neugeborenem entspannen. Wichtig nur für Sie und die gesamte Familie: Nehmen Sie sich die Zeit, die Sie brauchen! Denn eine entspannte, glückliche Mutter überträgt ihr Wohlbefinden auf ihr Kind.

Das Tragen von Babys und Kindern schlägt somit zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie haben freie Hände, können den Dingen nachgehen, die Ihnen besonders gut tun oder die „erledigt werden sollten“ und gleichzeitig schenken Sie Ihrem Kind das Schönste der Welt: körperliche Nähe, Liebe und Geborgenheit. Denn Ihr Baby ist ganz nahe an Ihrem Herzen, spürt und riecht Sie und kann sich so an seine neue Umgebung gewöhnen.

Das Tragen von Babys und Kindern schlägt somit zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie haben freie Hände, können den Dingen nachgehen, die Ihnen besonders gut tun oder die „erledigt werden sollten“ und gleichzeitig schenken Sie Ihrem Kind das Schönste der Welt: körperliche Nähe, Liebe und Geborgenheit. Denn Ihr Baby ist ganz nahe an Ihrem Herzen, spürt und riecht Sie und kann sich so an seine neue Umgebung gewöhnen.

Es ist ein weit verbreiteter Irrglaube, dass Sie Ihr Kind mit dem Tragen verwöhnen, denn Babys können nicht selbst für Ihre Grundbedürfnisse sorgen, weshalb man sie nicht damit verwöhnen kann!

Haben Sie gewusst, dass der Kinderwagen erst vom Adel vor ca 200 Jahren erfunden wurde? Zur Urzeit wurden Babys von ihrem Stamm herumgetragen, die Nomaden trugen ihre Kinder ständig von Ort zu Ort – damals war das Ablegen des Babys noch ein Todesurteil, denn in einem unbeobachtetem Moment wären Raubtieren über sie hergefallen. Babys heute wissen nicht, dass sie hinter Glas und ohne natürliche Feinde aufwachsen, weshalb sie aus ihrem Urinstinkt heraus aufschreien, sobald man sie ablegt.

Eltern haben ein inneres Bedürfnis ihr Kind nahe bei sich zu haben – also machen Sie es sich leichter und nutze Sie ein Tragetuch oder eine Tragehilfe!

Ärztliche Sicht des Tragens, meine Leistung und Ansprüche daran

Da ich in der Praxis meines Mannes arbeite, der selbst Arzt für Allgemeinmedizin ist, ist uns beiden besonders das ergonomisch richtige Tragen wichtig. Weshalb wir zusätzlich zu Tragetüchern nur zu Tragehilfen mit verstellbarem Steg und aus Tragetuchstoff raten.

Als rechtliche Absicherung, empfehlen wir eine kurze ärztliche Untersuchung des Kindes und Überprüfung des Mutter-Kind-Passes (entfällt, wenn wir Sie und Ihr Kind bereits kennen). Somit kann ich gezielt auf die Besonderheiten beim Kind eingehen und das Tragen auch bei Hüftdysplasie, Monitoring und anderen Erkrankungen möglich machen. Deshalb empfehlen wir die Trageberatung in unserer Ordination zu vereinbaren.

Beratungsort und Kosten

Wir haben in unserer Ordination einen eigenen Beratungsraum, wo Sie sich durchtesten bei den Tragehilfen und Bindeweisen üben können. Nach Absprache und Verrechnung des amtlichen Kilometergeldes ist ein Hausbesuch ebenso möglich.

Es handelt sich hierbei um eine Privatleistung. Die Kosten für die ersten 1,5 Stunden belaufen sich auf 60€. Darüber hinausgehende Beratungen werden halbstündlich zu 20€ abgerechnet.

Stillpausen werden natürlich nicht miteinberechnet! Die Nachbetreuung (Mail, Anruf, Fotoüberprüfung) ist kostenlos, wenn es um die Bindeweise oder die Tragehilfe geht, die beraten wurde.

Buchen einer Trageberatung

Am Besten buchen Sie mich über meine Homepage oder nehmen persönlich mit mir Kontakt auf telefonisch oder in der Ordination Dr. Schmid.

Bei der Buchung einer Trageberatung erkennen Sie meine AGBs an, die Sie hier auf auf meiner Homepage nachlesen können.